1. Dezember 2008

Die Wellness-Falle!

Abgelegt unter: ! aktuelle News !, Urlaubsarten — Judith @ 20:54

Der Begriff Wellness ist in der Reisebranche keineswegs geschützt. Wer also einen Wellness-Urlaub verspricht, der unterliegt keinen Mindestanforderungen.

Da wird das große Wellness Programm angeboten und teuer an die Erholungssuchenden verkauft ohne, dass der Urlauber einen Anspruch auf irgendwelche festgelegten Mindestangebote hat. Das Vital-Frühstück und die hauseigene Sauna reichen also völlig aus, um mit dem Aspekt Wellness-Urlaub werben zu dürfen. Und das ist noch lange nicht alles, das Repertoire erfindungsreicher Reiseanbieter erstreckt sich hier über eine ganze Palette.

Kein Wunder also, dass sich immer mehr dubiose Anbieter von Wellnessreisen auf dem Markt tummeln. Sie wittern das schnelle Geld bei denkbar geringem Aufwand, schliesslich kostet so ein erholsamer Wellnessurlaub eine ganze Stange Geld. Darum sollte man sich vorab genauestens über die angepriesenen Angebote informieren und auch Hotelbewertungen nicht aus dem Auge lassen, bevor man den vermeintlich erholsamen Wellnessurlaub bucht.

1 Kommentar »

  1. searchdaddy.ie…

    Reisen und Meer » Die Wellness-Falle!…

    Trackback von searchdaddy.ie — 1. März 2013 @ 06:40

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen